Familienrecht:

 

Einleitung

Auf den nachfolgenden Seiten können Sie sich darüber informieren, welche Punkte beachtet werden sollten bei Heirat, Trennung oder eventuell Scheidung.

 

Trennung

In Ihrer Partnerschaft oder Ehe kriselt es. Sie sind sich unsicher, was im Falle einer Trennung auf Sie zukommt und ob Sie diese überhaupt wollen:

  • Wann gelte ich als getrennt lebend im Sinne des Gesetzes?
  • Wie geht es finanziell weiter?
  • Wer darf im gemeinsam bewohnten Haus/Wohnung bleiben, wer muss gehen?
  • Welche Rechte und haben die Partner gegenüber den gemeinsamen Kindern?

 

Wenn Sie sich noch unsicher sind, ob eine Trennung überhaupt erforderlich und gewollt ist, kann ein Coaching (Link zu Punkt Coaching) hilfreich sein. Ist es für Sie klar, dass Sie die Beziehung nicht weiter führen wollen, hilft anwaltliche Beratung, um sich über die Konsequenzen der Trennung klar zu werden. Oftmals ergibt sich bereits daraus, wie Sie weiter vorgehen wollen. Die Trennungszeit kann auch eine Zeit der Wiederannäherung zwischen den Partnern sein, deshalb sollte hinsichtlich der zu klärenden Fragen behutsam vorgegangen werden.


Scheidung

Die Trennung hat keine Annäherung gebracht  und die Partnerschaft soll dauerhaft beendet werden. Es tauchen viele neue Fragen auf:

  • Wie viel kostet eine Scheidung?
  • Wie lange dauert eine Scheidung?
  • Brauchen beide Ehegatten einen Anwalt?
  • Wie geht es weiter mit meiner Altersversorgung?
  • Muss ich mehr arbeiten als während der Trennung, um meinen Lebensunterhalt selbst zu verdienen?Wie lange muss  Unterhalt gezahlt werden und für wen?
  • Wie wird das gemeinsam erwirtschaftete Vermögen auseinander dividiert?

 

Die Folgen von Trennung und Scheidung können mit Hilfe der Mediation geregelt werden (Link zu Punkt Mediation). Sie können aber auch zwei Anwälte mit der Durchsetzung Ihrer Rechte beauftragen. Auch hier ist es im Vorfeld angeraten, sich zu informieren, welcher Weg Ihnen entspricht. Ich biete in diesem Zusammenhang ein kostenfreies Informationsgespräch über Mediation an, in dem ich auch die Unterschiede zum streitigen Verfahren (zwei Anwälte werden beauftragt) aufzeige.

 

Güterstände

Von der Wahl des Güterstandes hängt es ab, wie die Eheleute mit dem Vermögen umgehen können, das sie während der Ehe erwerben und wie mit dem Vermögen im Fall von Trennung und Scheidung verfahren wird. Güterstände können bei Heirat gewählt werden.

  • Welcher Güterstand ist für meine Ehe der richtige? Zugewinngemeinschaft, Gütertrennung oder Gütergemeinschaft?
  • Kann ich den Güterstand jederzeit ändern?
  • Was haben die einzelnen Güterstände für Rechtsfolgen im Falle der Trennung und Scheidung?
  • Ist es sinnvoll, einen Ehevertrag abzuschließen? Wann ist der geeignete Zeitpunkt dafür?
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen