Christine Effner unterliegt hinsichtlich ihrer Arbeit der Schweigepflicht und garantiert völlige Vertraulichkeit.

Vorgehensweise und Gewinn:

  • Begonnen wird mit der Auftragsklärung. Welches Ziel soll durch das Coaching erreicht werden? Bei mehreren Zielen wird herausgearbeitet, welches das  wichtigste ist. Dieses wird dann schriftlich fixiert. Gleichzeitig wird ein Zeitrahmen für das Coaching festgelegt.

  • Anhand  von Fragen und Aufgaben findet der Klient mit Unterstützung des Coaches  selbst zu seinem Ziel. Das System des Klienten – die Familie, der Arbeitsplatz, die Freunde –  werden miteinbezogen.

    Im Einzel-Coaching werden im Laufe des Prozesses neue Verhaltens- und Wahrnehmungsmuster sichtbar gemacht. Spielraum für neues Handeln entsteht. Die Kommunikationsfähigkeit wird verbessert. Klarheit für Entscheidungen wird geschaffen.

    Im Führungskräfte-Coaching werden darüber hinaus neue Potenziale im Management und bei Mitarbeitern im Unternehmen freigesetzt. Damit werden neue Perspektiven eröffnet, die erfolgreiches Handeln auch in Situationen möglich macht, die vorher aussichtslos oder schwierig erschienen.

    Bei der Teamentwicklung lernt das Team zusätzlich neue Verhaltensweisen in Konflikten. Es lernt, die erarbeiteten Strategien zur Konfliktlösung selbst anzuwenden und damit effizienter zu arbeiten.

  • Am Ende des Coachings ist klar, wie der Klient seine Ziele erreichen kann und schrittweise umsetzt. Dabei wird der Focus auf Verhaltensweisen gelegt, die für die Zielverwirklichung hilfreich sind.

 

Besondere Dienstleistung:

Als besondere Dienstleistung bietet Christine Effner auch an, die Umsetzung der erarbeiteten Ziele durch

  • Zielorientierte Organisation von Abläufen
  • kreatives Umsetzen von Ideen
  • Unterstützung beim Führen vom Schriftverkehr

zu begleiten.